Zum Shop

Entdecken Sie die Möglichkeiten

Mit Photovoltaik ist heute extrem viel möglich. Gerne zeigen wir Ihnen auf, was für Produkte neben klassischen Photovoltaikmodulen auf dem Markt erhältlich sind und nur darauf warten, dass wir gemeinsam Pionierprojekte realisieren.

Seien Sie ein Pionier

Stromerzeugung mit Sonnenenergie ist keine Sache, die nur auf einem Dach oder mit Hilfe einer grossen Freiflächenanlage erfolgen kann. Heute sind der Photovoltaik fast keine Grenzen mehr gesetzt! 

Ihr Kontakt für Pionierprojekte

Nichts ist unmöglich! Sie haben eine Idee, wie und wo Sie Photovoltaik einsetzen wollen, wissen aber nicht, wie oder mit welchen Produkten?  Gerne nehmen wir diese Herausforderung an. Lassen Sie uns zusammen eine Lösung für Ihr Pionierprojekt erarbeiten.

Dirk Kalmbach

Senior Verkäufer im Aussendienst / Leitung Partnervertrieb

Photovoltaik trifft auf Flugzeugbau

Die Firma DAS Energy aus Österreich kombiniert modernste Photovoltaik-Technologie mit Glasfasermaterialien aus dem Flugzeugbau und ist damit weltweiter Pionier bei Photovoltaikmodulen einer neuen Generation.

Photovoltaikmodule einer neuen Generation

Ultraleicht, flexibel, besonders widerstandsfähig und langlebig. Diese Eigenschaften zeichnen die Photovoltaikmodule der Firma DAS Energy aus Österreich aus. Die Module sind dort einsetzbar, wo herkömmliche Produkte an ihre Grenzen stoßen: bei mobilen Lösungen, dezentraler Stromversorgung, statisch anspruchsvollen Dächern und Fassaden sowie in Regionen mit extremen Witterungsbedingungen.

Die Infrakstruktur wird zum Stromproduzenten

Platio die Solar-Gehwegplatte hat grosses Potential, um damit architektonische Leuchtturmprojekte zu schaffen.

Realisieren Sie ein Photovoltaik Leuchtrumprojekt

Platio die Solar-Gehwegplatte wurde in erster Linie für die Installation in Fussgängerzonen entwickelt. Sie eignet sich aber genau so gut, um Einfahrten zu gestalten, öffentliche Plätze aufzuwerten und architektonische Wahrzeichen des 21. Jahrhunderts zu krieren.

Die modularen Basisteile bestehen hauptsächlich aus rezyklierter Kunststoff und bilden damit eine dauerhafte Grundlage der Solar-Gehwegplatten. Das System kann auch grössere Lasten aufnehmen, so dass auch Flächen mit  eingeschränktem Verkehr von Autos und schweren Fahrzeugen belegt werden können. 

Die Solar-Gehwegplatte wurden entwickelt, um sowohl ästhetische als auch energieeffiziente Anforderungen von Liegenschaftenbesitzern zu erfüllen. Neben dem innovativen Design ermöglicht diese Lösung auch saubere Energie zu produzieren.

Unternehmen mit Pioniergeist

Entwickelt und Hergestellt wird die Solar-Gehwegplatt von der Firma Platio, einem in Ungarn ansässigen Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von nachhaltigen Baumaterialien spezialisiert hat. Durch die Verwendung von Recyclingmaterial bei der Herstellung und die Bereitstellung von Solarenergie für Städte, Gebäude und Häuser ebnen Platio den Weg in eine grüne Zukunft.

Platio kann nicht nur den CO2-Fussabdruck Ihres Unternehmens verringern, sondern auch das Image Ihres Unternehmens in der Öffentlichkeit verbessern.

Zu den Produkten

Veloweg produziert Strom

In Holland und Deutschland wurden bereits erste Radwege realisiert, die gleichzeitig auch nachhaltig Strom erzeugen. Gerne würden wir mit einer Schweizer Gemeinde den ersten Solar-Radweg der Schweiz realisieren. Wir freuen uns über Ihre Kontaktnahme.

Solar-Radweg übertrifft Erwartungen

In Erftstadt bei Köln ist im November 2019 der erste Solar-Radweg Deutschlands eingeweiht worden, eine Teststrecke von 90 Metern Länge im Stadtteil Liblar. 150 besonders bruch- und rutschfeste Solarmodule wurden dafür zusammengesteckt und auf dem Asphalt eines bestehenden Radwegs verlegt. Der neuartige, von Solmove entwickelte Fahrbahnbelag erzeugt Strom, absorbiert Lärm durch seine spezielle Oberflächenstruktur und kann dank einer integrierten Heizung im Winter auch Schnee abtauen.