Zum Shop

Aldi Verteilzentrum Perlen

Perlen (LU) 
6'460 kWp, 2020
Verteilzentrum ALDI Suisse Perlen

Nach knapp 16 Wochen Bauzeit versorgen nun 20’000 JA Solar Paneele auf der 45’000 m2 grossen Dachfläche das Verteilzentrum und viele Haushalte in der Region mit Solarenergie. 
Mit 6.46 MWp gehöret die Anlage zu den grössten in der Schweiz überhaupt.

Die Aventron AG ist Contractor der Anlage. D.h. die Firma betriebt die Anlage und verkauft den Strom an Aldi. Geplant und gebaut wurde die Anlage durch die BE Netz AG.

So gross wie 6 Fussballfelder

Mit einer Fläche von 45’000 m2 – das entspricht rund sechs Fussballfeldern – und einer installierten Leistung von 6'460 Kilowatt Peak ist sie die grösste Solaranlage auf einem einzelnen Dach in der gesamten Schweiz. Die Anlage produziert jährlich so viel Strom, wie 2'150 Zwei-Personen-Haushalte verbrauchen.

Investorin des Projektes ist die Beteiligungsgesellschaft Aventron AG. Sie ist Mieterin der Dachfläche und für die Bereitstellung des produzierten Stroms verantwortlich und profitiert von der Einmalförderung des Bundes für Grossanlagen (GREIV), welche ca. 30% der Investitonskosten deckt.

Für die Planung  und erfolgreiche Installation der Anlage erfolgte durch die erfahrene Firma BE Netz AG. Martin Rimer, Projektleiter bei BE Netz, freut sich über die Fertigstellung dieses Grossprojekts: «Mit einem Projekt dieser Grösse hatten auch wir es noch nie zu tun. Die logistische Herausforderung war aufgrund der Dimensionen immens».

Aldi Suisse will bis 2021 auf 40 Prozent aller Filialen in der Schweiz weitere Solaranlagen installieren. Die Anlagen auf den rund 80 Filialen werden über eine Leistung von etwas mehr als 17'100 Kilowatt Peak verfügen. Der Strom wird voraussichtlich zu 58 Prozent in den Filialen vor Ort verbraucht.

Eine logistische Herausforderung

42 Lieferungen sind erfolgt, damit die Anlage auf dem Verteilzentrum der Aldi Suisse in Perlen realisiert werden konnte. Neben den 20'000 Solarmodulen wurden 500'000 Meter Solarkabel und ca. 50 Tonnen Montagesystem (ohne Beschwerung!) verbaut. 

Gerade bei solch grossen Projekten ist Solarmarkt der richtige Partner für Sie. Während des ganzen Projektes haben Sie nur einen Ansprechpartner. Dies beginnt bei der Beschaffung der Materialien. Als grösster Händler der Schweiz stehen wir in regem Kontakt mit den wichtigsten internationalen Herstellern der Branche. Als Teil der BayWa r.e. Gruppe profitieren wir von ausgezeichneten Einkaufskonditionen aufgrund der weltweit installierten Leistung von 3'000 MW.  Bei der Auswahl der Komponenten unterstützen wir Sie gerne. Aufgrund unseres breiten Portfolios können wir z.B. beim Montagesystem für jedes Dach ein optimales Montagesystem anbieten und statisch optimiert planen.

Zusammen können wir verschiedene Teillieferungen und Zwischenlagerungen aufgrund des Bauvortschritts festlegen. Falls Sie Lastwagen mit Kränen benötigen, können wir Ihnen diese in verschiedenen Grössen bereitstellen. 

Das meist verkaufte Modul der Schweiz

JA Solar wurde 2005 in China gegründet und hat sich in kurzer Zeit zu einem der weltweit grössten Hersteller für Solarmodule entwickelt. 2012 wurden Module der Marke JA Solar durch den Solarmarkt in der Schweiz eingeführt. Die sehr hohen Leistungsklassen und die Qualität machen die Module ausserordentlich beliebt. Heute sind JA-Solar Module die meist verbauten Solarmodule in der Schweiz.

Montagesystem: Novotegra
Wechselrichter:  ABB