Zum Shop

2000 Module auf drei Turmfassaden

Nebikon (NW)
Fassadenmodule an Hochhäusern
697 kWp, 2021
 

Diese zwei Hochhäuser der Egli Mühlen AG wurden an drei Fassaden mit über 2000 Modulen  ausgestattet. Zusammen mit den auf dem Dach der LKW-Einstellhalle montierten PV-Anlagen wird auf einer Fläche von rund 3'400 m² jährlich rund 530'000 kWh Solarstrom produziert produziert. Die Realisation der Anlage und die Bildaufnahmen erfolgte durch die BE Netz AG.

Fotos: BE Netz

Drei Turmfassaden voller Strom

Die Firma BE Netz realisierte für die Egli-Mühlen AG in Nebikon ein riesiges Solarprojekt. Die Solarmodule wurden mit Hilfe einer Mastkletterbühne auf drei Fassaden von zwei Türmen, in die Höhe gebracht und installiert. Die Fensterpartien wurden mit versetzten weissen Freiräumen kombiniert und lassen so die beiden 56, bzw. 65 Meter hohen Türme in der Wahrnehmung schlanker und moderner erscheinen.

Auch auf dem Dach der LKW-Einstellhalle von Egli-Mühlen installierte die BE Netz eine Solaranlage. Insgesamt leistet die Anlage mit einer Fläche von rund 3'400 m² jährlich rund 530'000 kWh Solarstrom.

Über 2'000 Solarmodule

Für die gesamte Anlage wurden Module von JA Solar der Serie JAM60S10 verwendet. Die über 2'000 Module wurden waagrecht an der Fassade der Türme befestigt und erbringen auf einer Fläche von run 3'400 m² eine Anlagenleistung von 697 kWp.

 

Foto: BE Netz